fbpx

Bücher haben die Kraft das Leben auf den Kopf zu stellen und zu verändern. Nicht von ungefähr sind viele erfolgreiche Frauen richtige Leseratten.

Die besten Buchtipps für den Sommer: 14 Online-Unternehmerinnen verraten ihre Lieblingslektüre

Ich bin eine begeisterte Urlaubsleserin. In den Ferien bin ich entspannt und lese mehr als fünf Seiten am Stück, ohne dabei einzuschlafen. Dickes Plus: ich kann neue Infos in aller Ruhe überdenken, sacken lassen und Anknüpfungspunkte für mein Unternehmen finden.

Im Alltag lese ich zwar auch viel, aber ich habe nicht immer die Muße um das Gelesene direkt umzusetzen.

In meinem Urlaubsgepäck landen neben einem fetten Roman deshalb immer ein oder zwei Bücher, von denen ich mir Inspirationen und neue Impulse für mein Business verspreche.

In diesem Jahr habe ich 14 Online-Unternehmerinnen um ihre Buchtipps für den Sommer gebeten. Das Resultat ist eine Leseliste mit vielen kraftvollen und inspirierenden Büchern!

Das sind die Buchtipps für den Sommer:

Michaela Benkitsch Expertin für Markenbildung und Positionierung

Mein Tipp: Wie die Welt dich sieht von Sally Hogshead. Von diesem Buch habe ich jede einzelne Zeile mit Genuss inhaliert. Ich liebe Sachbücher, mein Thema ist die Marke, und dieses Buch zur Persönlichkeitsentwicklung ist eine wahre Bereicherung für mich in meinem Business und meine Bibliothek.

Ich empfehle es vor allem Selbständigen, die ihre Personenmarke aufbauen und wissen möchten, wie sie auf andere wirken bzw. worin sie sich von anderen unterscheiden. Sally’s Ansatz: „Um erfolgreicher zu werden, verändere nicht, wer du bist. Werde mehr zu dem, der du bereits bist.“

Ich finde nämlich das herkömmliche Archetypen-Modell und zugehörige Bücher oft zu komplex und schwer zu fassen. Sally Hogshead setzt hier an und hilft uns mit ihrem Modell herauszufinden, welche Merkmale uns unterscheiden und wie wir dies in 2-3 Worten benennen können. Das kann quasi zu deinem persönlichen Claim avancieren und deine Zielgruppe zum Aufhorchen bringen.

Man spürt die Leidenschaft, die Sally Hogshead in dieses Thema steck: Das Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben und hält viele Praxisbeispiele sowie einen Zugang zum Online-Test, den ich auf jeden Fall empfehle, parat.

Sandra Luka, Hypnose-Therapeutin und Coach

Mein Buchtipp: Ich empfehle Womanifest – Wie du durch Ebbe und Flut navigierst und den Fluss deines Lebens findest“ von Andrea Hiltbrunner. “Womanifest” ist eine Mischung aus Workbook und Andrea Hiltbrunners Autobiografie.

Andrea erzählt ihre eigene Geschichte und führt dich gleichzeitig immer tiefer in deine eigenen Themen, Herausforderungen und Stärke. Sie ermutigt dich, herauszufinden wer du wirklich bist und deine eigene Wahrheit zu leben. Damit ist sie mir in meinen Überzeugungen sehr ähnlich, aber ich selber habe noch kein Buch geschrieben…

Stefanie Pingel, WordPress- und Webseiten-Expertin

Der Lesetipp für diesen Sommer: Launch von Jeff Walker. Dieses Buch gibt dir einen kompletten Einblick in die Welt des Online-Marketings.

Jeff erklärt seine „Business Launch-Formula“, die es dir ermöglicht, dein Business zum Wachsen zu bringen. In 6 Schritten zeigt dir der Autor, wie du es anstellst, dein Produkt online zu verkaufen.

Denn einfach mal so ein Produkt kreieren und dann darauf hoffen, dass es schon jemand kaufen wird, funktioniert leider nicht. Probier das auch gar nicht erst aus! Du musst „launchen“ – das heißt dir eine Community aufbauen, die begeistert von dir ist. Mehrwert liefern, der deine potentiellen Kunden weiterbringt. Und mit psychologischen Triggern arbeiten, die deine Community zum Kaufen verleiten – auf eine nette Art.

Jeff fordert dazu auf, schon vorhandenen Kunden weitere Produkte von dir anzubieten, anstatt fortwährend neue Kunden zu gewinnen. Das macht für mich absolut Sinn, denn so sparst du unheimlich viel Zeit.

Auch das System des Evergreen Funnels wird in dem Buch detailliert erklärt. Für mich ein super inspirierendes Werk mit tollen Praxisbeispielen direkt zum Nachmachen. Ein Buch, dass ins Handeln bringt!

Lilli Straub, Gartendesignerin

Mein Buchtipp für den Sommer: the 7 Habbits of Highly Effective People von Stephen R. Covey. Ehrlich gesagt hat mich das Cover sehr lange davon abgehalten, dieses Buch zu kaufen. Ich dachte: „Ach, wieder so ein Bestseller, der dein Leben von heute auf morgen verändert, ist klar“.

Und dann hab ich es doch gelesen und zwar nicht nur einmal. Ich lese es, ich höre es, immer wieder. Ich finde, dieses Buch ist das beste Buch, das der Ratgebermarkt zu bieten hat.

The 7 HABITS bietet tatsächlich auf alles Antworten und das in einer ganz logisch aufgebauten Weise. Jeder der 7 Schritte baut auf dem nächsten auf und wenn man sie befolgt, führt man mit Sicherheit ein erfolgreiches Leben, beruflich und privat.

WENN man sie befolgt. Denn da liegt die Herausforderung des Buches. Es liest sich sehr flüssig, man nickt ständig beim Lesen und denkt: ja klar, so ist es.

ABER die Umsetzung, die ist verdammt schwer. Und darauf weist Covey schon am Anfang hin: auch er hatte zeitlebens damit zu tun, dieses 7 Schritte nicht nur zu lehren, sondern auch zu leben. Und spätestens da hatte er mich überzeugt: es gibt keine Formel, die über Nacht einfach so alle Herausforderungen löst. Es ist ein ständiges Üben und Wachsen.

Mit diesem Buch aber, macht zumindest mir das Üben richtig Spaß und ich hatte viele AHA-Momente beim Lesen. Ich empfehle es eigentlich jedem, der gerne mehr über sich, aber auch über das Zusammenleben mit anderen Menschen lernen möchte. Viel Spaß beim Lesen!

Maria Busqué, die Flow-Flüsterin

The Art of Possibility: Practices in Leadership, Relationship and Passion von Benjamin Zander ist mein Buchtipp. Dieses Buch lese ich immer wieder neu und berührt mich, macht mich neugierig, bringt mich zum Lachen. Es ist ein richtiger Schatz.

Dirigent Benjamin Zander (bekannt aus seinem millionenfach gesehenen TED-Talk The transformative power of classical music)

und seine Frau Rosamund Stone Zander, Psychotherapeutin, beschreiben in diesem Buch verschiedene Praxisansätze, um mit den kleinen und großen Herausforderungen des Lebens mit Takt, Gefühl und Anmut umzugehen und an ihnen zu wachsen.

Eines der Ansätze heißt „Giving an A“: Benjamin Zander bat einmal seine Studenten am Anfang des Semesters darum, sich selbst mit einem A, der höchsten Note also, zu bewerten und ihm einen Brief zu schreiben, wieso sie diese Note verdient hatten. Mich berührt, wie diese jungen Studenten erkannten, was sie hier zu lernen hatten: Sie waren inspiriert, im Vorfeld den Wert zu benennen, den sie im Laufe des Semesters in ihr Leben bringen würden.

Im Anblick einer Herausforderung können wir verzweifeln, wütend werden… oder die Möglichkeiten erkennen, die sich neu eröffnen. „The Power of Possibility“ zeigt Wege dafür. Ich wünsche viel Freude beim Lesen.

Anne Prib, CEO und Gründerin von Jack Pulse, Activity Hackerin und Bewegungscoach

Was hast du letzte Woche wirklich gemacht? Warst du vor allem busy oder hast du es geschafft, die richtigen Dinge zu erledigen, um deinen Zielen ein Stück näher zu kommen? Ein ganzheitlicher Supereinstieg in das Thema Prioritäten und Produktivität ist das Buch Mehr Zeit – Wie man sich auf das Wichtigste konzentriert von den „Sprint“ – Autoren Jake Knapp und John Zeratsky.

Die haben in ihrem Buch nicht nur über 80 verschiedene Techniken zusammengestellt, die dich dabei unterstützen, die wichtigen Dinge effektiv zu erledigen.

Sondern sie haben auch einen Ansatz entwickelt, der das Thema „Energize“ integriert. Hier geht es darum, in deinen Tag Dinge, die dir wieder Energie schenken, bewusst zu integrieren. Frei nach dem Prinzip: Pick, Test, Repeat. Genau so nutzt man auch Activity Hacks.

Maren Ockels, Google Ads Expertin

Das solltest du unbedingt in diesem Sommer lesen: The Big Five for Life: Was wirklich zählt im Leben von John Strelecky.

Was ist der Zweck deiner Existenz? Und der von deines Business? Verfolgen deine Mitarbeiter diesen Zweck ebenfalls, könnt ihr gemeinsam mehr erreichen.

Mache deine Mitarbeiter zufriedener und erfolgreicher, indem du auch ihre Werte und Ziele kennst. Ich empfehle das Buch jedem Unternehmer, vor allem jedem Chef ,um glücklichere Mitarbeiter zu entwickeln. Leider habe ich erst sehr spät entdeckt.

Hilda Weber, Erfolg und Mindset Coach

Eines meiner Lieblingsbücher ist: A Happy Pocket Full of Money von David Cameron Gikandi!

Es erklärt auf eine sehr gut verständliche und ausführliche Weise wie das Gesetz der Anziehung funktioniert und ist mir in meiner täglichen Arbeit eine wertvolle Unterstützung.

Ein „Must Have“ für alle die sich für die Wirkung der universellen Gesetze interessieren. Wärmstens zu empfehlen…

Nisrien Hussein-Pichler, Dating Expertin bei The singing Datedoc

Meine Buchempfehlung: Du bist ein Geldgenie!: Hör endlich auf zu zweifeln und werde reich, erfolgreich und verdammt glücklich von Jen Sincero. Für mich war dieses Buch der Einstieg in die online Welt. Es begann ganz harmlos – Ich habe mir diese Lektüre als Unterhaltung am Flughafen gekauft.

Im Nachhinein verstehe ich, was mich unbewusst an diesem Buch fasziniert hat: Es war die Tatsache, dass eine Frau zu Money-Mindsets coacht.

Die amerikanische Autorin schildert unterhaltsam, sympathisch und authentisch ihren Mindset Umstieg von der brotlosen Autorin hin zur Millionärin. Mit kurzweiligen einfachen Beispielen aus Jens Leben fühlt man sich motiviert sein eigenes Mindset zu überprüfen und zu optimieren. Denn das Ziel definiert den Weg. Love it!

Lena Küssner, Expertin für Personal Branding bei Going Neon

Berge versetzen für Anfänger: Mach doch endlich, was du willst! von Marius Kursawe.

Nicht noch so ein Motivationsbuch! Das war mein erster Gedanke. Sind wir als Unternehmer*innen nicht ohnehin schon deutlich angetriebener, als so manch anderer? Ich war also skeptisch.

Schon auf den ersten Seiten wurde ich eines besseren belehrt. Autor Marius Kursawe hat es geschafft, mich genau an diesem Punkt abzuholen, an dem ich dachte, dass zu dem Thema schon alles gesagt wurde. Klar weiß ich, wie Motivation funktioniert. Aber bin ich wirklich schon ein Macher oder doch noch eher ein Träumer?

Ich bin mir nicht mehr sicher. Der Autor macht mir schmerzhaft deutlich, dass es zwei Blockaden zu überwinden gilt: vom wollen zum machen und vor allem vom machen zum erreichen. Wow, stimmt. Er nennt es das WME-Modell: wollen, machen, erreichen.

Um das WME-Modell greifbarer zu machen, unterfüttert der Autor den Inhalt mit spannenden Geschichten. Er hat zahlreiche Menschen interviewt, die Berge erfolgreich versetzt haben. Von der alten Dame, die noch anfängt Klavier zu lernen bis zum Skispringer, der durch einen Unfall querschnittsgelähmt ist. Von vermeintlich kleinen Hügeln bis zu riesengroßen Bergen ist alles dabei.

Man merkt: jeder hat seinen eigenen Berg, vor dem er steht. Auch ein vermeintlich kleiner Hügel kann zur Erfolgsblockade werden.

Das Buch ist informativ und unterhaltsam und dient zudem als Step-by-Step-Ratgeber für alle, die einen Berg zu versetzen haben. Insgesamt ein kurzweiliges Leseerlebnis, das einen mit jeder Menge neuer (und echter) Motivation zurücklässt!

Juliane Banner, Content Mentorin bei Happy Heilpraktiker  und Marlis Schorcht, Business Strategien für deine Vision

Gleich zwei Kolleginnen empfehlen Becoming von Michelle Obama

Das sagt Juliane Banner:

Die Autobiografie von Michelle Obama hat mich unglaublich inspiriert. Sie erzählt darin nicht nur von den Höhen und Tiefen ihres eigenen Lebens, sondern zeigt zugleich, wie wertvoll die Geschichte von jedem von uns ist.

Sie bestärkt uns alle, unseren ganz eigenen individuellen Weg zu gehen und uns dabei von nichts abbringen zu lassen. Und sie ermutigt uns, unsere eigene Geschichte mit der Welt zu teilen und uns so zu zeigen, wie wir sind. Unbedingt lesen!

Das sagt Marlis Schorcht:

Wenn du etwas in der Welt verändern willst, dann fang an! Das war meine ganz persönliche Erkenntnis aus diesem Buch. Ja, es geht auch um die Biographie von Michelle Obama und wie sie Barack Obama kennengelernt hat und wie sie die 8 Jahre im weißen Haus so erlebt hat. Aber viel spannender fand ich all das zwischen den Zeilen:

– Setze dir Ziele, die größer sind als du.

– Entwickle einen gesunden Ehrgeiz und übernimm Verantwortung für dein Glück.

– Vernetze dich und andere, denn gemeinsam schaffen wir mehr.

– Glaube an das Gute in dieser Welt und engagiere dich für Gleichberechtigung, starke Kinder und ein gesellschaftliches Miteinander.

– Bleib dir und deinen Grundsätzen treu und trage deine Vision in die Welt.

– Egal, wo du herkommst und wie du aufgewachsen bist: Die Welt braucht dich und deine Ideen!

Dieses Buch hat mich dazu ermutigt, noch viel öfter aus meiner Komfortzone herauszukommen und meine Stimme & Fähigkeiten zu nutzen, um die Welt schöner und den Menschen Mut zu machen, ihren ganz eigenen Weg zu gehen!

Cécilia Graf, Lifestyle & Business Coach bei Haus zur Mitte

Mein Tipp: Kremple Dein Leben um! Schritt für Schritt in ein phänomenales Leben! und Band II: Kremple Dein Leben um! Integriere Deine Seelenanteile für ein phänomenales Leben!

Die beiden Bücher sind ein 76 Tage-Prozess in ein phänomenales Leben. Sie sind von mir für dich geschrieben! Früher „Expertin eines unerfüllten Lebens“ musste ich ziemlich durch die Hölle und an mir arbeiten, um das Leben hier auf dieser Erde zu meistern und vor allem, mir die Welt so zu gestalten, wie sie mir gefällt!

Du wirst lernen, dass Business und Privat sich ergänzt. Millionen nützen dir nichts, wenn du krank im Bett liegst – ebenso bringen dir „Freunde“ nichts, welche dich auslaugen.

Konzentriere dich auf das Wesentliche und die Freude im Leben, vermehre das und dann macht das Leben Spass! Happy landing im phänomenalen Leben!

Wow, tolle Bücher, oder?

Noch mehr inspirierende Bücher habe ich in diesem Blogpost für dich zusammen gestellt. Und wenn du DAS Social Media Marketing Buch von Gary Vaynerchuk noch nicht gelesen hast, sollte das Buch ebenfalls auf deine Sommer-Leseliste kommen.

Bitte stört mich diesen Sommer nicht mehr. Ich bin auf dem Sonnendeck und lese!

Was ist dein Lesetipp für diesen Sommer? Lass mir gerne einen Kommentar mit DEINEM Buchtipp da.