Seite auswählen

Die besten Tools und Dienste für Blogger und Online-Marketing Macher

Die Aufgaben rund um dein Online Business und deinen Blog sind unglaublich vielfältig: Themensuche, Recherche, Erstellen von Texten und Bildern, Pflege der Social Media Kanäle, Auswertungen und und und…Zum Glück gibt es eine Reihe von Tools und Webseiten, die das „Arbeiten“ erleichtern. Hier ist eine Liste meiner favorisierten Blogging und Online Marketing Tools.

Alle Tool und Seiten habe ich selber getestet und kann sie uneingeschränkt empfehlen.

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Das heißt wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, bekomme ich eine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Kosten. Dies hat keinen Einfluss darauf, wie ich ein Tool oder einen Anbieter bewerte. Ich empfehle nur Tools, von denen ich überzeugt bin.

Die besten Tools um einen Blog zu starten

Tools & Dienste, um einen Blog zu starten

One.com*

Ab 2,36 € im Monat

One.com ist der ideale Host für Bloganfänger. Übersichtlich, einfach zu bedienen und mit viel Power, auch im günstigsten Tarif. Ein großer Vorteil: du kannst bei One.com mit wenigen Klicks WordPress installieren. Das ist gerade für Anfänger oder Technik-Legastheniker ein echter Vorteil. Ich habe selber einige Seiten bei One.com liegen.

button_jetzt-anmelden

 

All Inkl.*

Ab 4,95 € im Monat

Wenn du nach einem Webhost suchst bei dem alle Daten in Deutschland liegen, kann ich dir All Inkl empfehlen. Auch hier kannst du WordPress mit wenigen Klicks installieren. Dieser Blog wird aktuell bei All Inkl. gehostet und ich bin sehr zufrieden.

button_jetzt-anmelden

SEO Tools für Online Marketing und Blogging

SEO Tools für Blogger

Yoast

Freemium

Yoast SEO ist für mich der König unter den WordPress SEO Plugins. Gib das Keyword zu deinem Blogpost ein und Yoast hilft dir dabei, deinen Post oder deine Seite für genau dieses Keyword zu optimieren. Außerdem liefert dir Yoast eine ganze Menge weiterer Hinweise und Tipps, um deine Seite SEOsexy zu machen.

 

KWFinder*

Freemium

Der KWFinder ist das das Tool meiner Wahl bei der Keyword Recherche. Es zeigt nicht nur die Suchvolumina bestimmter Keywords an und schlägt Alternativen vor, sondern du siehst auch wie stark die Konkurrenz für das jeweils eingegebene Keyword ist.

Mein Lieblingsfeature: der KWFinder zeigt dir an wie wahrscheinlich es ist, für ein bestimmtes Keyword zu ranken. Das spart viel Arbeit und ist eine echte Hilfe bei der strategischen Erstellung von Blogposts und anderen Content.

 

Uebersuggest

Freemium

Uebersuggest ist das beste kostenlose Keyword Recherche Tool, das es zur Zeit gibt. Du kannst nach Keyword Empfehlungen suchen und  bekommst das Suchvolumen sowie Keyword Trends angezeigt.

 

Answer the Public

Kostenlos

Answer the Public ist ein visuelles Keyword Tool, das deine Suchphrase automatisch mit verschiedenen Fragewörtern kombiniert. Das Resultat: eine ausführliche Liste mit Keyword-Vorschlägen und einen völlig neuen Blickwinkel auf dein Thema.

Answer the Public spuckt zwar keine weiteren Daten wie Suchvolumen oder Konkurrenz aus,dafür sind die Ergebnisse graphisch sehr ansprechend aufbereitet. Ein erfrischend anderes Keyword Tool, das mir schon oft wertvolle Inspirationen geliefert hat.

 

TinyPNG

Kostenlos

Tinypng und Tinyjpg komprimieren die Dateigröße deiner Bilder. Dadurch sparst du Speicherplatz und verbesserst die Ladezeit deines Blogs.

 

Google eigene SEO Tools für Online Marketing und Blogging

Google SEO Tools für Online Marketing und Blogging

Google Search Console

Kostenlos

Die Google Search Console (ehemals Google Webmaster Tools) ist das wichtigste SEO-Tool überhaupt und sollte in deiner SEO-Werkzeugkiste auf keinen Fall fehlen. In der Search Console kannst du unter anderem sehen, über welche Keywords Besucher auf deinen Blog kommen, ob alle Blogposts und Unterseiten von Google indexiert werden und wer auf deine Seite verlinkt. Außerdem kannst du über Google Search Console  eine Sitemap deiner Seite direkt an Google senden.

 

Google PageSpeed Tool

Kostenlos

Die Ladezeit deiner Seite ist ein wichtiger Ranking Faktor. Je schneller deine Seite lädt, umso größer die Chance, dass sie weit vorne bei Google angezeigt wird. Und um so besser ist das Nutzererlebnis deiner Besucher. Das PageSpeed Tool zeigt dir die Ladezeit für die statische UND für die mobile Version deiner Seite an und macht dir Vorschläge, wie du sie verbessern kannst.


Tools für Produktivität und Workflow

GSuite*

Ab 4 € im Monat

In der Googles G Suite habe ich alles, was ich als kleines papierloses Unternehmen brauche: ein professionelles E-Mail Konto, Speicherplatz in der Cloud, Kalender, Textverarbeitung und Tabelleneditor, Präsentationen, Hangouts und noch viel mehr. Für mich aktuell die beste Lösung.

button_jetzt-anmelden

 

Asana

Freemium

Asana ist die Schaltzentrale für mein Business UND mein Privatleben. In Asana plane, organisiere und verwalte ich meinen Redaktionsplan, alle Social Media Aktivitäten, sämtliche Marketing Aktionen und die Erstellung von Kursen und Webinaren. Auch teamübergreifendes Arbeiten ist mit Asana kein Problem. Super, wenn du zum Beispiel mit einer virtuellen Assistentin oder einer Grafikerin arbeitest.

 

Tomato-Timer

Kostenlos

Leider gehöre ich zum Tribe der Power-Pokrastiniererinnen. Hier mal schnell im Netz surfen, da mal kurz aus dem Fenster gucken… und zack sind 30 Minuten rum. Deshalb arbeite ich gerne mit der Pomodoro Technik und der Tomato Timer unterstützt mich dabei. Der Tomato-Timer ist eine Art virtuelle Eieruhr, die 25 Minuten läuft. Dann folgt eine Pause von 5 bis 15 Minuten. Mit dieser Zeitmanagement Methode zwingst du dich dazu, 25 Minuten konzentriert durchzuarbeiten. Es ist erstaunlich, wie viel man so geschafft bekommt.

 

Pocket

Freemium

In Pocket speicher ich regelmäßig interessante Blogposts und Artikel ab, die mir im Netz begegnen. Außerdem sammel ich hier Beiträge, die ich mit meinen Followern auf Facebook teilen will (Stichwort kuratierter Content). Praktisch: du kannst die einzelnen Beiträge mit Tags versehen. Dadurch findest du sie schnell wieder.

 

Evernote

Freemium

Ohne Evernote geht bei mir nichts. Evernote ist mein digitales Notizbuch, in dem ich Ideen, Notizen und Entwürfe für Blogposts sammel und zum beispiel alle meine Instagram Posts vorschreibe. Evernote lässt sich über alle Geräte synchronisieren. Dadurch habe ich die neueste Version immer dabei. Perfekt also für alle, die viel mobil arbeiten.

In den ersten Jahren bin ich super mit der kostenlosen Version ausgekommen. Hier habe ich ausührlich darüber geschrieben, wie ich Evernote als Bloggerin verwende. Später habe ich auf die kostenpflichtige Version upgegradet. So lässt sich Evernote auf jedem Level verwenden. 

Instagram Tools für Online Marketing und Blogging

Instagram Tools 

Planoly*

Freemium

Planoly ist eine schicke App, die dich bei der Verwaltung ALLER Instagram Aktivitäten unterstützt. In Planoly kannst du Instagram Posts und Stories planen und automatisch (!) posten, Hashtags verwalten und Kommentare beantworten. Und im Analytics Bereich siehst du, wie deine Aktivitäten ankommen. Ich habe in den letzten Jahren diverse Instagram Apps getestet und Planoly hat mich voll überzeugt.

Die App ist leicht zu bedienen, die Funktionen stimmen und das Preis-/Leistungsverhältnis ist gut. Ich habe lange mit der Gratisversion gearbeitet. Da ich Instagram intensiv nutze, zahle ich gerne für die erweiterten Funktionen.

 

Iconosquare

Ab 29 €/ Monat

Iconosquare ist das umfangreichste Instagram-Analysetools, das zur Zeit erhältlich ist. Wenn Instagram zu deinen Top Marketing Kanälen zählt und du GENAU wissen willst, welche Strategien für dein Business funktionieren, ist Iconosquare das Tool für dich. Neben den Standardzahlen kannst du genau nachvollziehen, welche Beiträge neue Follower anziehen oder wie welche Hashtags performen.

 

Linktree

Freemium

Linktree ist ein kostenloses Tool, mit dem du aus dem einen Link in deinem Instagram Profil *Abrakadabra* viele Links machen kannst. Mit Linktree hast du den obligatorischen Link zu deinem Impressum abgedeckt und kannst die Besucher deines Profils trotzdem in deinen Shop, auf deinen neuesten Blogpost oder zu deinen anderen Social Media Kanälen schicken.

 

Repost

Kostenlos

Wenn du ein Bild deiner Follower auf Instagram regrammen, also nochmal posten möchtest, empfehle ich dir die App Repost for Instagram.

Reposts sind gerade für Online Shops eine tolle Möglichkeit, Bilder ihrer Produkte „in Aktion“ weiter zu verbreiten. Du zeigst deinen Kunden damit das du sie und ihren Einsatz siehst und zu schätzen weißt. Und ein Produkt-Repost ist die beste Referenz für dich und dein Unternehmen.

 

Boomerang

Kostenlos

Eine meiner liebsten Zusatz-Apps für Instagram ist die Boomerang App. Die App schießt schnell hintereinander ganz viele Bilder und wandelt sie in ein GIF um, das du vorwärts oder rückwärts abspielen kannst.

Inzwischen kannst du die Funktion direkt über die Instagram Stories aufrufen. Aber wenn du eine Story oder einen originellen Instagram Post im Voraus planst, ist die Boomerang App super praktisch.

 

Die besten Pinterest Tools für Blogger

Pinterest Tools für Blogger

Tailwind*

Ab 9,90 $/ Monat

Tailwind* ist ein umfassendes Pinterest Management Tool mit tollen Analyse Funktionen. schicken Analyse Optionen. Mit Tailwind kannst du nicht nur deine Pins vorausplanen und deine Aktivitäten analysieren. Spannend sind die Zusatzfeatures, die andere Pinterest Tools so nicht haben. Analysiere was deine Konkurrenz auf Pinterest macht, sieh dir an welche Pins gerade besonders häufig gepinnt werden und wer deine einflußreichsten Follower sind.

 

Canva

Freemium

Canva ist DAS Tool für alle die mit Pinterest durchstarten wollen aber wie ich eher zu den Photoshop Legasthenikern gehören. In Canva findest du ein Pinterest Template im perfekten 2:3 Format und jede Menge kostenlose Vorlagen für deinen idealen Pin. So können auch Nicht-Grafiker in wenigen Minuten den perfekten Pin für ihren Blogpost kreieren. 

 

Pablo

Kostenlos

Pablo ist eine schicke Erweiterung von Buffer, dem Social Media Planungstool. Mit Pablo kannst du blitzschnell Grafiken für Pinterest (und alle anderen großen Netzwerke) erstellen. Du hast nicht ganz so viele Möglichkeiten wie in Pinterest, dafür ist Pablo aber auch übersichtlicher und… tada… kostenlos!

 

Milotree*

Ab 9 $/ Monat

MiloTree ist ein schickes kleines Popup-Plugin, mit dem du einmaligen Traffic auf deiner Seite (bei mir sind das je nach Tag 60 bis 80 Prozent) in Social Media Follower UND in Newsletter Abonnenten verwandeln kannst. Gerade bei Pinterest spielt die Zahl der Follower wieder eine größere Rolle. Und MiloTree unterstützt mich dabei, die Zahl meiner Pinterest Follower zu steigern.

 

Pictochart

Freemium

Infografiken sind ein Traffic-Garant auf Pinterest und mit Pictochart kannst du sie ganz einfach selber erstellen. Entwirf deine eigene Grafik oder passe eine der kreativen Pictochart Vorlagen an.

 

Die besten Bildbearbeitungs-Tools für das Handy

Bildbearbeitungs Tools für das Handy

VSCO

Freemium

Praktisch alle Bilder die ich für meinen Blog verwende oder auf meinen sozialen Netzwerken poste, kommen irgendwann mit VSCO in Berührung. Natürlich verfügt VSCO über die Standardwerkzeuge zur Bildbearbeitung wie Belichtung, Kontrast etc. Viel wichtiger ist aber die riesige Auswahl an Filtern, mit denen du deinen Bildern einen unverwechselbaren Touch geben kannst. Die Kamerafunktion nutze ich eher selten. Dafür warte ich sehnsüchtig auf eine Desktop-Version. Bisher ist nichts in der Richtung angekündigt, aber man kann mal träumen, gell?

 

Snapseed

Kostenlos

Auch Snapseed hat das kleine 1×1 der Bildbearbeitung drauf: Temperatur, Helligkeit, Sättigung… kann Snapseed alles. Aber vor allem bei den Zusatzfunktionen spielt Snapseed so richtig seine Stärken aus. Du kannst einzelne Bildausschnitte in der App gezielt bearbeiten und retuschieren. Und diverse Filter und die Möglichkeit Text über die Bilder zu legen, machen die App zu einem kleinen Profitool.

 

PicsArt

Freemium

PicsArt ist meine neueste Entdeckung. Im Endeffekt ist PicsArt eine kleine mobile Grafik-Suite: du kannst mit der App Bilder auf höchstem Niveau bearbeiten und verfremden. Ein Collage-Maker, eine eigene Kamera, Zeichenwerkzeuge, eine kostenlose Clipart-Bibliothek und von Benutzern erstellte Sticker runden das Angebot ab. Außerdem kannst du jede Art von Grafiken erstellen. Die Möglichkeiten die PicsArt mitbringt sind wirklich überwältigend.

 

 

Legend

Kostenlos

Erwecke Wörter zum Leben. Mit Legend kannst du Texte für Instagram, Twitter oder WhatsApp animieren. Gib deinen Text ein, wähle einen Hintergrund aus und nutze eine von 18 Möglichkeiten, um deinen Text über den Bildschirm tanzen zu lassen.

 

Die besten E-Mail Marketing Tools für Blogger

Email Marketing Tools für Blogger

Mailchimp*

Freemium

Für kleine Blogs und Unternehmen ist Mailchimp heute sowas wie das Standard E-Mail Programm. Das liegt an der intuitiven Nutzeroberfläche, den vielen Funktionen und jeder Menge Integrationsmöglichkeite. Und das beste zum Schluß: bis 2.000 Abonnenten und 12.000 verschickten E-Mails im Monat ist Mailchimp kostenlos.

 

Mailerlite*

Freemium

Ich versende meine E-Mails aktuell mit Mailerlite. Mit dem Backend von Mailerlite komme ich irgendwie am besten klar. Außerdem gefallen mir die Vorlagen für Landingpages, Pop-ups und Widgets gut.

Gerade wenn du gerade anfängst deine Email Liste aufzubauen, lohnt sich Mailerlite. Bis 1000 Abonnenten ist Mailerlite nämlich kostenlos UND du darfst so viele Emails wie du willst versenden.

 

CleverReach*

Freemium

Seit der GSDVO stehen deutsche Anbieter von E-Mail Marketing Lösungen. CleverReach ist die deutsche Mailchimp Alternative und verfügt über einen ähnlichen Funktionsumfang.

button_jetzt-anmelden

Aktualisiert August, 2018